Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen wird beim SEMMELHAACK Wohnungsunternehmen ganz groß geschrieben. Zu den wirkungsvollsten Klimaschutz-Maßnahmen zählt die Energieeinsparung bei Gebäuden. Denn private Haushalte verbrauchen 40% des gesamten Energiebedarfs und verursachen 30% der CO2-Emissionen in Deutschland. Die Wohnungswirtschaft trägt also eine besondere Verantwortung, der sich das Unternehmen mit verschiedenen, seit Jahren ständig weiterentwickelten Konzepten stellt.

Effiziente Energieeinsparung

Seit 2008 installiert das SEMMELHAACK Wohnungsunternehmen u.a. in den neuen Wohnprojekten wärmegeführte Blockheizkraftwerke zur gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme. Blockheizkraftwerke erreichen im Gegensatz zu Anlagen, die Strom und Wärme getrennt erzeugen, einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 90% und stoßen im Vergleich zur herkömmlichen Energieerzeugung bis zu 50% geringere Mengen an CO2 aus. Aktuell sind 19 Blockheizkraftwerke in Wohnanlagen des SEMMELHAACK Wohnungsunternehmens vorhanden. Zukünftig werden die Blockheizkraftwerke mit Biogas betrieben, welches in einer eigenen Anlage produziert wird.

Photovoltaik

Auch weitere Energiequellen der Zukunft werden erfolgreich genutzt: Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 2 MW sind auf eigenen Dächern bereits installiert – mit einer CO2-Einsparung von rund 1000 Tonnen jährlich.