Dallgow-Döberitz OT Seeburg

Idyllisch zwischen Berlin und Potsdam gelegen

Die gepflegte Gemeinde im westlichen "Speckgürtel" von Berlin empfiehlt sich zunehmend als Geheimtipp für alle, die Arbeit, Freizeit und Wohnen in optimaler Weise miteinander verbinden möchten und denen eine hohe Lebensqualität am Herzen liegt. Bis ins Berliner Zentrum sind es nur ca. 30 Autominuten. Die Busverbindungen nach Potsdam und Berlin runden die interessante Lage Seeburgs zu den großen umliegenden Städten ab.

Anfang der 90er Jahre entwickelte sich Seeburg schnell zu einem Ort mit großflächigen Freizeit- und Erholungsangeboten. Dazu gehören ein Poloclub mit ausgedehnten Freiflächen und die 1993 eingeweihte Havellandhalle. Die Anlage eines 18-Loch-Golf-Platzes wurde bereits genehmigt und befindet sich derzeit in der Realisierung.
Aufgrund der attraktiven Lage an der Berliner Stadtgrenze setzte gleichzeitig eine verstärkte Wohnungsbautätigkeit ein. Vor allem der Neubau der Siedlung "Fahrländer Weg" führte zu einer Verdopplung der Einwohnerzahl.

Die Firma Semmelhaack hat hier Maßstäbe für eine hohe Wohnqualität gesetzt. In Seeburg entstand eine Wohnanlage mit Reihen-und Doppelhäusern im norddeutschen Landhausstil.

Freie Objekte

Zurzeit sind keine Objekte verfügbar.
Weitere Suchergebnisse
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.